Wünsch dir was

Grafik mit freundlicher Genehmigung von panadress marketing intelligence GmbH

Job-Wünsche der Generation Z

Headhunterin Carin Pawlak erklärt im Münchner Merkur vom 28. Juni 2019 unter dem Titel „Auf dem Arbeitsmarkt gilt ein Wünsch-dir-was“, was sich die junge Generation von ihrem Job wünscht und wie sie sich dabei von der Generation der Baby-Boomer unterscheidet. Wichtig ist demnach heute für junge Menschen eine hohe Flexibilität der Arbeitszeit mit maßgeschneiderten Arbeitszeitmodellen, bei unberfristeten Verträgen und flachen Hierarchien.

Zentrales Anliegen ist die Frage: „Was passt zu mir?“ und „Wie kann ich mich selbst am besten verwirklichen?“

Um diese Frage beantworten zu können ist es jedoch für junge Menschen von großer Bedeutung sich selbst gut zu kennen, und um die persönlichen Stärken und Fähigkeiten zu wissen. Dieses „Sich selbst kennen Lernen“ mit einer komplexen Betrachtung der eigenen Identität und Persönlichkeit ist das zentrale Thema im JUGEND-Coaching.

You may also like...