Veränderung braucht Ermutigung

Shotshop_59154439

"Ermutigung: Wirksame Förderung der Veränderungsbereitschaft"

ist die Überschrift eines Artikels des Dip.-Psychologen Winfried Berner in dem er  konstatiert, was für Unternehmen ebenso wie für Schulsysteme, Familien und Beziehungen gilt: "Nicht nur viele Menschen, sondern auch ganze Unternehmen kranken heute an Mutlosigkeit". Was not tut, ist Ermutigung – die jedoch nach Ansicht von Winfried Berner häufig mit Lob und Anerkennung verwechselt wird.

So schreibt er "Der entscheidende Unterschied liegt darin, dass Ermutigung nicht auf bereits erreichte Erfolge zielt, sondern auf künftige Erfolge. Ermutigung gibt Anstöße zum Handeln, indem sie zum Beispiel zum Überwinden persönlicher Hemmschwellen anregt, zur Beharrlichkeit bei Schwierigkeiten ermuntert und so Wachstum und Weiterentwicklung fördert. (…) Lob und Anerkennung beziehen sich auf bereits vollbrachte Leistungen und sind damit vergangenheitsorientiert; Ermutigung richtet sich auf den nächsten Schritt, auf die Anstrengung, auf das Bemühen und ist damit zukunftsorientiert." weiterlesen

You may also like...

Besucherzähler für die Homepage