Über mich

Es gibt immer Lösungen –

auch wenn wir sie noch nicht sehen!

Menschen und ihre Vielfalt an persönlichen Eigenschaften, Fähigkeiten und Sichtweisen begeistern mich – so kam ich zum Coaching. In den vergangenen sieben Jahren hat sich hierbei ganz besonders das Jugend-Coaching zu meinem Herzens-Projekt entwickelt..

Eine pädagogische Grundausbildung und vielfältige Weiterbildungen sind mein Handwerkszeug. Meine persönlichen Stärken liegen im offenen, lösungsorientieren Denken und kennzeichnen ebenso wie Empathie, Herzlichkeit, Kreativität und Humor meine Persönlichkeit.

Warum komme ich nicht weiter? Was will ich eigentlich? Und wie erreiche ich es?

Das sind die Fragen, die im Verlauf eines Coachings beantwortet werden können.

Coaching ist „Training“, keine Therapie. Im Coaching geht es darum, hinderliche und überholte Strukturen zu erkennen und diese durch geeignetere zu ersetzen. Der Focus liegt darauf, vorhandene Potenziale zu erkennen und zu nutzen, und vom Wünschen in ein lösungsorientiertes Handeln zu kommen. Der veränderte Blickwinkel, der während des Coachingprozesses entsteht, ermöglicht völlig neue Denkansätze und Handlungsspielräume.

Ein Schwerpunkt meiner Arbeit als Jugend-Coach ist das Thema Berufsfindung. Jugendliche wachsen heute in eine Welt hinein, in der es zunehmend schwieriger wird, sich zu orientieren. Sie stehen einem Berg an Informationen und einem Meer an Möglichkeiten gegenüber, wissen jedoch häufig nicht genau, welche spezifischen Fähigkeiten sie selbst mitbringen und was ihre unverwechselbare Persönlichkeit ausmacht. Die eigenen Fähigkeiten und Stärken zu kennen ist jedoch unabdingbar Voraussetzung dafür, nach der Schule eine gute Entscheidung für Ausbildung oder Studium zu treffen und die passende Berufsrichtung zu wählen.

Auch Ausbildungsabbrecher, die feststellen, dass der angestrebte Beruf nicht wirklich zu ihnen passt, finden in nahezu allen Fällen im Verlauf des Jugend-Coachings genau heraus, wofür sie sich nachhaltige begeistern können und welche berufliche Tätigkeit die richtige Wahl für sie ist.

Jugendliche, die bereits ein Coaching bei mir durchlaufen haben, berichten hier über ihre Erfahrungen

„Ich glaube nicht, dass man sehr viel Mühe dafür investieren sollte, seine Schwächen zu bekämpfen. Ich glaube hingegen, dass der größte Lebenserfolg und die tiefste emotionale Befriedigung daraus entstehen, seine Signaturstärken zu nutzen“.

Prof. Martin Seligman – Mitbegründer der Positiven Psychologie

Auf den folgenden Seiten finden Sie mein komplettes Coaching-Spektrum sowie Informationen über mich selbst.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Stöbern.

Ihre Renate Nuffer